• Mein Blog

    Neues Beginnen

    So ganz allmählich tauche ich auf, vollende die ZwischenZeit der Rauhnächte, um mich auf ein Neues Beginnen einzustellen. Es war eine gute Zeit für Abschied, Schalen füllen, Feiern, Schlemmen, Singen, Reinigen und Magie. Alles Widersprüchliche, Aufwühlende und Transformative habe ich gut integrieren können- hoffe ich. Danke für alle, die diese nährende Zeit mit mir geteilt haben, Danke für alle Geschenke. Hast du schon eine Ahnung, was das Neue im nächsten Jahreskreis sein wird? Der Januar steht im Jahreskreis für das Nichts. Es keimt was unter dem Schnee. Das zunehmende Licht regt neues Wachsen an. Bis Lichtmess wird es sich zeigen… Wenn ich mich so umschaue und umhöre, braucht es viel…