Februar-Rundbrief


Liebe PatientInnen, FreundInnen und KollegInnen!

Heute ist Lichtmess, das Licht nimmt merklich zu, wir sehen klarer und lauschen schon dem Wachsen. Mein Februar- Rundbrief inspiriert dich vielleicht zu einem Raus aus der Stube.

Es gibt viel Neues, was im Winter unter dem Schnee entstand und jetzt ans Licht will.

Es ist vollbracht.

Die neue Praxis am Anger 12 ist gestaltet, eingerichtet und es macht Freude, darin zu arbeiten. Jeden Tag geniesse ich die Ruhe, das Licht und den Platz.

Danke an alle MitgestalterInnen, die diesen Ort zu einer heilsamen Oase mitten im Trubel der Stadt machen konnten. Es war ein echter Gemeinschaftsakt, wie ich sie liebe.

Vor allem danke ich meinen beiden „Praxisteilerinnen“ Rosemarie Kaiser und Regine Grützmüller und unseren Söhnen, Geschwistern und Freunden. Lasst uns am Samstag zusammen feiern!

Ab jetzt arbeite ich an zwei wunderbaren Orten mit zwei verschiedenen Teams und freue mich auf ein unterstützendes, kraftvolles Feld der Heilung und ein starkes Wir. Im Seminarzentrum DraufBlick in der Schlösserstrasse 17 biete ich folgendes an:

Homöopathische Notfallapotheke

am 17.2.2017 17-ca 21 Uhr

Klima-Wandel – lustvoll und selbstbestimmt durch die sogenannten Wechseljahre

am 25.2.2017 10-17 Uhr

Seminarzentrumseröffnung

Am 12.3.2017 öffnet diese Zentrum mit einem Sonntagsbrunch von 11 – 15 Uhr seine Pforten.Ihr seid herzlich eingeladen, diesen Ort mit einzuweihen.

Da Feiern und Tanzen für mich dazugehören und nicht zu kurz kommen sollten in unserem beschäftigten Dasein, gibt es die zweite

Barfuss-Disco

am 24.2.2017 19 Uhr,

im Raum für Lebensfreude, Friedrich- Engels- Strasse 18. (Biodanza Erfurt.de)

Ausblicke

ErfolgReichSelbstStändig- das Seminar für Gründerinnen in Heilberufen

am 16./17. 6. 2017

Im Herbst wird dieses Thema in einer Samstagsreihe mit vier Themen (Erfolg, Reich, Selbst und Ständig) und zwei Kolleginnen vertieft.

Ein weiteres Projekt für die zweite Jahreshälfte wird mein Abendkurs

Sich Selbst Gesundschreiben“, bei dem wir schreibend uns in unsere innere Welt begeben, erforschen was es braucht, was uns nährt und wie wir durch die Heilkraft der Worte wieder mehr in unsere Lebenskraft finden. (nähere Infos unter www.sylviawinzer.de demnächst)

Nun wünsche ich uns allen einen lichtvollen, entspannten Februar mit viel freudigen Kontakten und erholsamer Winterstille.

Herzliche Grüße Sylvia