Aufblühen


Liebe interessierte LeserIn!
Freust du dich auch auf Sonnebaden, Salz auf brauner Haut, Mussestunden, lustvolle Zärtlichkeit im Freien, Sternenfunkeln, Froh- und Leichtsinn, Feste feiern und das Leben langsam geniessen?
Diese Sommergeschenke gibt es ganz gewiss, egal wo und wie du diese Zeit verbringst. Als Zugabe im Alltag oder beim Genesen, während du dich aus Nöten herausackerst oder auf kleinen und grossen Sommerreisen.
Ich wünsche mir vor allem, das wir das alles unbefangen und dankbar in Gemeinschaft geniessen. Die Kraft des WIR leben mit all unserer Verschiedenheit, raus aus dem betreuten Denken rein ins satte Tun…mein gefühlter (Aus-) Weg heisst Zusammen-Wachsen, genau wie es die Pflanzengemeinschaft auf den saftigen Wiesen tut. Und dann schamlos und jede auf ihre ganz eigene Weise aufblühen (die Heilpflanzenwanderungen am 5. und 12. Juni sind eine gute Möglichkeit dafür), wenn es dafür Zeit ist.
Wie steht es um das, was du für dieses Jahr gesät hattest?
Zur Sommer-Sonnenwende am 21.6. schauen wir nach dem Erblühen unserer Vorhaben und Projekte und feiern dieses. Meine Jahresinspiration aus den Rauhnächten war es, Glücksnetzweberin zu sein und dabei in Liebe aufzuatmen. Zufrieden schaue ich auf mein Werk der letzten Wochen, ich bin wirksam in diesem Sinne unterwegs….
Möchtest du mehr über Heilpflanzen, Wildkräuter (ja, da gibt es einen Unterschied) und die Verwendung als Medizin lernen? Noch vor den Ferien biete ich eine kleine Frauen- Sommer- Schule am Montag ab 17 Uhr draussen an.
Wir befassen uns mit Wirkung der Heilpflanzen, der Herstellung von Tinkturen, Tees und Ölen, vielen Anwendungsbeispielen bei bestimmten Beschwerden und anderem Frauenkram. So ganz nebenbei tanken wir Kraft aus dem Frauenkreis…
Schick mir gern eine Mail mit deiner Interessensbekundung, dann erfährst du mehr.
In diesem Sinne freudige Grüsse, heute zum Kindertag auch an das Kind in dir. Sylvia