Rundbrief August


Liebe Menschen!

Gerne komme ich von meinen Reisen wieder heim nach Erfurt, immer.Es hat genährt und gut getan, das Wasser in all seinen Formen hat meinen inneren Ozean ins Fliessen gebracht. Dankbar beende ich das Unterwegs-Sein, reich beschenkt von innigen Kontakten, aufregenden Abenteuern und sinnlicher Naturerfahrung.

Heute ist Schnitterin, Lammas, Kräuterweih. Traditionell werden 9 Pflanzen zur Heilung gesammelt und geweiht. Und der erste Brotgetreideschnitt vollzogen.

Das Schnitterinfest lehrt uns auf spiritueller Ebene das Wählen, Trennen und Sortieren, das sich auf verschiedene Weise tun lässt.In der Natur war es früher die Sense oder Sichel, heut ist es der Mähdrescher. Die Ernte beginnt….

In diesen Zusammenhängen einen Schnitt zu führen ist nicht immer einfach. Die Kraft der Schnitterin unterstützt den Prozess der Unterscheidung zwischen zu erhaltenden Ressourcen und unnötigem Ballast. Mitten im Hochsommer entscheiden wir uns fürs sterben lassen.Was nicht gediehen ist oder krankt, wird rausgeschnitten, damit die Ernte gut wird.

In diesem Sinne wünsche ich euch Mut zu Entscheidungen, die eure Freude fördern und Stress abbauen.

Ein paar Veranstaltungen können vielleicht dazu beitragen.

18.8.17 20 Uhr Barfuss-Disco im Biodanza-Studio Friedr. Engels- Strasse 18 (Anhang)

28.8.17 19 Uhr Wissenswertes über Hormone

Veranstaltungsreihe „Montags in der Praxis“ mit meinen Praxiskolleginnen

(siehe Anhang) am Anger 12

Im September gibt es ein paar interessante Highlights in der Stadt…..

9.9.17 Thüringer Naturheilkundetag im Dacherödschen Haus (siehe Webseite)

13.9.17 Fachtag „Selbstbestimmung und PatientInnenrechte“ vom Thüringer Netzwerk Frauengesundheit, in dem ich mitarbeite

Mein angekündigtes Gesundschreib-Projekt startet am Mittwoch, den 20.9. um 19 Uhr am Anger.

Näheres zu allen Veranstaltungen findet ihr demnächst unter www.sylviawinzer.de.

Ich wünsche euch einen zauberhaften, entspannten August und grüsse herzlich.

Sylvia