Kategorie: Mein Blog

  • Novembernebel

    Die letzte Nacht als Tor in die dunkle Zeit habe ich still und nachdenklich in der Natur und im warmen Stübchen verbracht. Zum Glück habe ich eins! Tags war ich im Novembernebel im Wald, nachts am Fluss mit kühler Klarheit. Die strahlende Kraft der vollen Mondin hat mich begeistert und meine eigene etwas dunkle Stimmung […]

  • Zauber des Übergangs

    Liebe LeserInnen! Es ist nicht zu übersehen, der Sommer macht sich vom Acker, herbstliche Winde bringen ersehnten Regen für die einen, Mistwetter für die Anderen. Der Spätsommer ist in der chinesischen Medizin eine extra Jahreszeit/ Wandlungsphase, die dem Element Erde zugeordnet ist. Es blühen fast alle Pflanzen in gelb, die Felder sind es und die […]

  • Alles neu macht der Mai- hoffentlich

    Liebe Menschen hier und da! Heute morgen kam endlich der Impuls, diese Zeilen euch zu schreiben. In meinem Hirn ist ziemliches Wortgewitter, seit ich darüber nachdenke, wie ich mich äussern mag in dieser besonderen Zeit. In der schon viele Wörter verteilt werden. Eigentlich könnte ich den Brief vom April nochmal absenden, alles ist noch gültig. […]

  • Auf-Atmen

    Liebe Menschen in nah und fern! Nun ist er da, der ersehnte (recht erfrischende) Frühling. Gerade jetzt, im Krisenmodus, lädt er mich zum Atmen ein, Düfte einatmen, Stress ausatmen, durchschnaufen beim Rausstapfen, stilles Weiteratmen beim meditieren- und das Schöne ist, dabei bin ich nicht allein. Es tummelt im Wald und auf den Feldern um mich […]

  • Lichtblicke

    Da ist er wieder- der stille Moment am Morgen, der mich einlädt, euch ein paar Zeilen zu schreiben. Jetzt. Ich mag die klare, konzentrierte Stimmung dabei. Heute ist Lichtmess. Meine Stube ist rein, weisse Farben umgeben mich. Die dunkle Jahreshälfte ist vorüber, spürbar wirken andere Kräfte in uns und in der Natur. Es wird lichter…. […]

  • Neues Beginnen

    So ganz allmählich tauche ich auf, vollende die ZwischenZeit der Rauhnächte, um mich auf ein Neues Beginnen einzustellen. Es war eine gute Zeit für Abschied, Schalen füllen, Feiern, Schlemmen, Singen, Reinigen und Magie. Alles Widersprüchliche, Aufwühlende und Transformative habe ich gut integrieren können- hoffe ich. Danke für alle, die diese nährende Zeit mit mir geteilt […]

  • Winterlicht

    Ihr Lieben! Es ist geschafft, die längste Nacht des Jahres ist um, die Sonne hat sich gewendet (um 5.19 uhr genau). Nach drei bis vier Balancetagen nimmt das Licht wieder kaum merklich zu. Ich geniesse diesen Moment „alle Jahre wieder“. Das kleine Licht mit seinem Funkeln, von den Hawaiianern Liebeslicht La a kea genannt, kann […]

  • Zeitinseln

    Liebe Menschen! Der heutige Rundbrief wird ein kurzer. Nicht weil es nichts zu sagen gäbe, sondern weil es zuviel wäre, was  zu sagen wäre. Der Dezember möge ruhiger, leiser und entspannter als die letzten trubeligen Wochen sein. Die meisten Menschen, denen ich begegne, sind auf der Suche nach sich selbst, ihrem Frieden, wieder gesund werden, […]

  • Grau ist auch eine Farbe

    Jetzt kommt sie wieder, die dunkelste Zeit des Jahres, die uns mit Kälte und Lichtmangel herausfordert, aber auch so manchen Zauber bietet. In vielen Kulturen feiert man heute Nacht, Geister-, Ahnen-, oder Totenfest. Bei den Kelten ist es Samhain. Es heisst, die Grenzen zur Anderen Welt sind durchlässiger. Gruselig kann es schon sein, die Nebel […]

  • Erntezeit

    Jetzt ist Zeit für das Einfahren der Ernte in all ihrer Üppigkeit. Marmeladen kochen, fermentieren, einlegen, einkochen— vieles dreht sich um Vorräte und haltbarmachen für die Wintermonate, zumindest bei Gartenbesitzer*innen und auf dem Land. Andere werden mit dem beschenkt, was im Überfluss wuchs. Die Marktstände sind übervoll, wir werden verlockt zu allerlei Köstlichkeiten. Ich bin […]